Logo Grafideen

»Eine Vision ohne Plan bleibt nur ein Traum.«

Ich war überrascht, als mich heute am Telefon jemand gefragt hat, ob es die Grafideen Designagentur noch gibt – der letzte Blogbeitrag sei vom Jahreswechsel. Ich nehme vorweg: Ja, mich gibt es – mehr denn je! Hier eine kurze Zusammenfassung der vergangenen Wochen – und ein Ausblick.

Die Zeit rennt, die erste Jahreshälfte ist rasend schnell vergangen – vollgepackt mit spannenden Aufträgen, neuen Geschäftsbeziehungen und Kunden und der bewährten Zusammenarbeit mit langjährigen Weggefährten. Der Schwerpunkt der letzten Wochen lag – neben verschiedenen Printmedien, die ich konzipiert und umgesetzt habe – klar auf Vorlagenprojekten. So unterstütze ich derzeit einige Unternehmen und einen großen Bildungsträger für Krankenkassen bei der Umsetzung von Office-Vorlagen und schule die Teams und Mitarbeiter im Umgang mit den neuen Vorlagen. Diese Praxisworkshops machen nicht nur großen Spaß – sie sind auch für mich als Trainerin eine echte Bereicherung.

Voraussichtlich im Herbst dieses Jahres wird Office 2016 erscheinen. Aktuell arbeite ich auch an der Konzeption einiger neuer Videotrainings. Mehr verrate ich noch nicht – nur so viel: mein Lieblingsthema »Corporate Design« wird wieder im Vordergrund stehen – im Office-Umfeld, mit noch mehr Praxisbezug und Hilfestellungen in der täglichen Arbeit mit Office-Vorlagen.

Zuletzt noch einige Gedanken zum Thema »Vision«, die mich in den letzten Wochen immer wieder beschäftigt haben. Was braucht es, um eine Vision in die Realität zu befördern? Was muss ich – als Privatperson, Organisation oder Unternehmen – tun, damit meine Vision nicht nur ein Luftschloss bleibt, oftmals über Jahre hinweg? Meine Antwort ist ganz einfach:  A N F A N G E N. Das erfordert ein (im ersten Schritt zumindest grobes) Konzept und erste mutige Schritte in die richtige Richtung.

In diesem Sinne starte ich nun – frisch nach dem Urlaub und voller guter neuer Gedanken und Pläne – in das letzte Drittel des Jahres!
Vielleicht kreuzen sich an der ein oder anderen Stelle unsere Wege – ich würde mich freuen!

Ihre Andrea Monadjemi 

 

Vision